Vortrag und Performance im Golem

lecture, live

Rauschen und Lärm – Über das Scheitern einer Analyse

Mittwoch, 14.05.14, Golem, Große Elbstraße 14, Beginn 20.30

Benjamin Sprick und David Wallraf, HFBK Hamburg

Noise ist Lärm, Geräusch, Krach und seit den 1980er Jahren ein Musikgenre, dass die Auflösungstendenzen der musikalischen Avantgarden sowie radikale Entwicklungen der populären Musik kulminieren lässt. In einem seit Oktober 2013 bestehenden Forschungsprojekt werden an der HFBK die künstlerischen und politischen Implikationen von Noise untersucht. Der Abend wird einen Überblick über die laufende Diskussion geben. Dabei werden vor allem die Schwierigkeiten thematisiert, denen sich der Versuch ausgesetzt sieht, einer ästhetischen Formation, die sich in erster Linie durch Zurückweisung und Negation definiert, mit analytischen und wissenschaftlichen Methoden zu begegnen.

Im Anschluss an den Vortrag werden die unterschiedlichen musikalischen Hintergründe der Referenten (Harsh Noise und klassisches Cello) in einem Live-Set verbunden.

http://golem.kr/?p=5288

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s